Climate Finance Shadow Report 2020: Assessing progress towards the $100 billion commitment

2009 versprachen die Industrieländer, die finanzielle Unterstützung für Klimaschutz und Anpassung in den ärmeren Ländern bis 2020 auf jährlich 100 Milliarden US-Dollar zu steigern. Dieses Ziel ist eine der zentralen Bausteine, die das Pariser Abkommen erst möglich gemacht haben.  Dieser Oxfam-Bericht analysiert den Zustand der internationalen Klimafinanzierung hinsichtlich der Erfüllung des Versprechens. Dieser dritte Bericht untersucht dafür die 2020 neuesten verfügbaren aktuellen Daten (2017 und 2018) und ebtrachtet dabei auch Aspekte wie die Verwendung der Mittel und die gewählten Instrumente. Der Bericht schätzt auch die tatsächliche Unterstützung ab, die die reichen Länder zielgerichtet für Klimaschutz und Anpassung bereitstellen („climate-specific net assistance“), die gerade einmal ein Drittel der offiziell berichteten Klimafinanzierung entspricht.