Pilot Program for Climate Resilience (PPCR)

Das Pilot Program for Climate Resilience (PPCR) wurde im November 2008 als Teil des Strategic Climate Funds (SCF) genehmigt und untersteht der Leitung der Weltbank. Der SCF selber ist Teil der Climate Investment Funds (CIFs) und wird von mehreren Gebern finanziert.

Ziele

Das PPCR unterstützt sowohl einzelne Länder als auch Regionen bei der Entwicklung und Durchführung klimaresilienter Entwicklungspläne mit dem gleichzeitigen Ziel, Armutsminderung und nachhaltige Entwicklungspläne zu unterstützen. Als Pilotprojekt dient das PPCR dem Sammeln von Erfahrungen bei der Ausweitung von Anpassungsmaßnahmen auf andere Sektoren.

Die Projekte und Programme des PPCR basieren auf den jeweiligen nationalen Anpassungsplänen (engl. National Adaptation Programmes Of Action, NAPAs) und sind komplementär zu weiteren Anpassungsfonds. Das PPCR vergibt Zuschüsse und hochkonzessionäre Finanzierung (Darlehen mit einem Zinssatz nahe null und einem 75%-Zuschussanteil) für Anpassungsprojekte.

Finanzierungsumfang und der Beitrag Deutschlands

Insgesamt hat das PPCF ein Projektportfolio von 1,2 Milliarden US-Dollar, von dem 80 Prozent bisher in konkrete Projekte geflossen ist. Deutschland hat für den PPCR 50 Millionen Euro zugesagt, die bis 2013 vollständig eingezahlt wurden. Unter den neun Beitragszahlern liegt Deutschland absolut gesehen auf Platz 5, relativ gesehen (im Vergleich zum Bruttoinlandsprodukt) auf Platz 7. (Stand: Februar 2018)